“SAMMELSTICKER”

  • null
    Die Sammlung von Stickern bzw. Bildern besteht in einem Album. Es wird von den Kindern mit den Bildern ergänzt, die es nach und nach erhält.
  • null
    Das Kind kann die Sticker oder Bilder entweder in Packungen von Stickern, einzeln oder als Überraschung versteckt (als Werbegeschenk) in Packungen von Drittanbietern erhalten.
  • null
    Das Album gibt es einerseits physisch in Papierform, andererseits kann man aber auch zusätzlich – oder an dessen Stelle – ein virtuelles Album zum Vervollständigen im Internet anlegen:

    a. Album in Papierform: auf der Rückseite des Stickers befindet sich eine Nummer; sie gibt die Stelle im Album an, wohin er geklebt werden muss.

    b. Virtuelles Album: der Sticker hat einen eindeutigen Code, durch den er identifiziert wird, um ihn an die richtige Stelle im virtuellen Album kleben zu können.

  • null
    Die Zielgruppe für diese Art von Sammlungen sind Kinder (je nach Art der verwendeten Sammlung) zwischen Vorschulalter (4 Jahre) und dem frühen jugendlichen Alter (10/12 Jahre). Das Album ist sowohl für Mädchen als auch für Jungen gedacht.
  • null
    Es hat den Vorteil, als preiswertes Geschenk für ein Kind zu gelten (Konzept des Spielzeugs zum niedrigen Preis), was nur einen geringen Einfluss auf das Familienbudget hat.
  • null
    Das Spiel beginnt mit dem Kauf, da das Kind nie weiß, welche Sammelbilder es bekommt, (Konzept der Überraschung und Spannung bei jedem Kauf).
  • null
    Aufgrund des geringen Textes und der Nummern, die auf den Sammelkarten zusammen mit ihren Lieblingsfiguren erscheinen, wird das Kind ermuntert, das Erlernen der Zahlen und Buchstaben zu vertiefen. Zudem können auch erzieherisch wertvolle Sammlungen über verschiedene Themen von Interesse der Kinder erstellt werden.
  • null
    Das Sammelalbum lädt die Kinder solange zum „Spielen” ein, bis es vollständig ist, und bildet somit bei den Kindern die Fähigkeit zur Zielstrebigkeit heraus. Bei einigen Sammlungen gibt es sogar am Ende besondere Preise in Form eines kleinen Geschenks für diejenigen, die es schaffen, die Sammlung zu vervollständigen.
  • null
    Die Möglichkeit, die mehrfach vorhandenen Sticker untereinander auszutauschen, bringt die Kinder dazu, mit anderen Kindern, die ähnliche Interessen haben, in Beziehung zu treten und mit diesen zu interagieren, wodurch schon im Kindesalter die gesunden sozialen Beziehungen gefördert werden.